Deutschland

KMM-203
  • KMM-203
  • KMM-203

Weitere Abbildungen

KMM-203

Digital Media Receiver mit iPod-Steuerung

Perfekt für digitale Medien: über USB können iPod & Co sowie Android Smartphones andocken.

  • Wiedergabe von MP3 Dateien
  • Wiedergabe von WMA Dateien
  • Made for iPod & iPhone *
  • Wiedergabe von WAV Dateien
  • Wiedergabe von FLAC Dateien
  • Android Open Accessory AOA
  • Wählbare Menüsprache
  • iPhone Sprachsteuerung Siri
  • Laufzeitkorrektur
  • Senderspeicher für UKW & MW
  • Radio Text Plus
  • Programmarterkennung (PTY)
  • Front-USB & AUX-Eingang
  • Anschluss für OEM Lenkradfernbedienung

Hauptmerkmale

  • Weißes LC-Display mit großen, 13-stelligen Anzeigesegmenten
  • iPod/iPhone-Direkt-Steuerung über USB-Schnittstelle mit 1A Ladestrom
  • AOA 2.0 zur Steuerung kompatibler Android-Smartphones ab Android 4.1 via USB
    („Kenwood Music Play“-App muss installiert sein)
  • Frontseitiger USB-Anschluss mit 1 A Ladefunktion und AUX-Eingang
  • Integrierter Decoder zum Abspielen von MP3,WMA, WAV- und FLAC-Audiofiles (nur von USB)
  • Nichtflüchtiger Festsenderspeicher für 24 Stationen (18 x FM / 3 x MW / 3 x LW)
  • Semiparametrische 3-Band Klangregelung und 7 vorprogrammierte Klangmuster
  • Bass Boost- und Loudness-Funktion
  • Umschaltbarer Vorverstärkerausgang (Rear/Sub) mit 2,5 V Ausgangspegel
  • MOS FET Endstufe mit max. Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt
  • Besonders niedriger Stromverbrauch (unter 1 mA) bei ausgeschalteter Zündung (ACC OFF)
  • Abnehmbares Bedienteil mit roter Tastenbeleuchtung
  • Vorbereitet für werkseitig installierte Lenkrad-Fernbedienung

 

Neben den gängigen Audioformaten MP3 und WMA sorgt die Wiedergabe der hochwertigen Audio-Codecs FLAC „Free Lossless Audio Codec“ und WAV für ultimativen Digitalsound. Die Nutzung des „Free Lossless Audio Codec“ ermöglicht die Komprimierung von Audio-Files auf etwa die Hälfte der Datenmenge ohne dabei Qualitätsverluste in Kauf nehmen zu müssen. Dieser Digital Media Receiver kann FLAC Dateien mit einer Sampling-Rate von bis zu 48kHz / 16Bit wiedergeben.

Dank der AOA 2.0 Funktion lassen sich kompatible Android-Smartphones ab Android-OS 4.1 zur digitalen Musikübertragung per USB andocken. In Kombination mit der kostenlosen „Kenwood Music Play“ App können einzelne Titel, Interpreten oder Alben bequem über den Moniceiver gesucht und abgespielt werden.

Der Verzicht auf ein CD-Laufwerk schafft Platz für eine deutlich größere und besser ablesbare Displayanzeige und ermöglicht eine um ca. 30 % geringere Gerätetiefe.


Weiterführende Links: