Deutschland

KDC-DAB34U
  • KDC-DAB34U
  • KDC-DAB34U
  • KDC-DAB34U
  • KDC-DAB34U

Weitere Abbildungen

KDC-DAB34U

Digitalautoradio mit USB, iPod-Steuerung und variabler Beleuchtung

  • Integrierter DAB+ Tuner
  • Made for iPod & iPhone *
  • Variable Beleuchtung
  • Senderspeicher für UKW & MW
  • Radio Text Plus
  • Anschluss für OEM Lenkradfernbedienung
  • iPhone Sprachsteuerung Siri
  • Programmarterkennung (PTY)

Hauptmerkmale

  • Integrierter DAB+ Tuner mit „Seamless Blending“ für unterbrechungsfreies Umschalten zwischen Digitalradio und UKW
  • Direkte iPod/iPhone-Steuerung und App Mode inkl. „TuneIn“ und „Aupeo“
  • LC-Display mit großen, 13-stelligen Anzeigesegmenten
  • Variable Farbeinstellung für Display und Tasten
  • Frontseitiger, beleuchteter AUX- und USB-Eingang mit Staubschutzabdeckung
  • Integrierter Decoder zum Abspielen von WAV, MP3- und WMA-Audiofiles
  • Drive EQ für optimalen Sound in Abhängigkeit von der Wiedergabelautstärke
  • Semiparametrische Klangregelung und 7 vorprogrammierte Klangmuster
  • Bass Boost- und Loudness-Funktion, Klang-Tuning-Technologie "Sound Reconstruction"
  • Drive Change zur Wiedergabe bis zu 5fach partitionierter Datenträger
  • Umschaltbarer Vorverstärkerausgang (Rear/Sub) mit 2,5 V Ausgangspegel
  • MOS FET-Endstufe mit max. Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt
  • Abnehmbares Bedienteil
  • Vorbereitet für werkseitig installierte Lenkradfernbedienung
  • Empfangsstarke, aktive DAB-Scheibenantenne im Lieferumfang


Digital-Autoradio mit DAB+-Empfänger und unterbrechungsfreier Umschaltung zwischen DAB+ und UKW
 

Während das per Antenne empfangbare Digitalradio DAB+ in Deutschland mit seinem vielfältigen Programmangebot schon in absehbarer Zeit nahezu flächendeckend zu hören sein wird, etabliert sich die digitale Empfangstechnik nun auch in weiten Teilen Europas: In zahlreichen Ländern von den Niederlanden bis Polen und von Norwegen bis Kroatien sind zusätzlich zu UKW schon etliche Digitalstationen auf Sendung. Da das Digitalradio seine Vorzüge insbesondere im Auto perfekt ausspielen kann, setzt Kenwood konsequent auf Autoradios und Multimediasystemen mit DAB+. Denn digital ausgestrahlte Radioprogramme klingen nicht nur besonders gut, sie kennen auch keine Störungen durch Rauschen, Aussetzer oder Überlagerungen von Nachbarsendern. Darüber hinaus entfällt die lästige Sender- und Frequenzsuche, denn alle empfangbaren Digitalprogramme werden alphabetisch in einer übersichtlichen Senderliste gespeichert.

 

Konnten schon die Vorgängermodelle mit einem bestens ausgestatteten und in Tests hochgelobten Digitalradio-Empfänger aufwarten, legt das Nachfolgemodell KDC-DAB34U noch eine Schippe nach. Dieses Radio ist nämlich bestens für den Fall gewappnet, wenn einmal vor­übergehend kein ausreichend starkes DAB-Signal zur Verfügung steht: dann schaltet der KDC-DAB34U blitzschnell und ohne hörbare Unterbrechung auf den entsprechenden UKW-Sender um. Das Geheimnis: Der Kenwod puffert die DAB- und UKW-Empfangssignale jeweils für einige Zeit, wodurch es unterbrechungsfrei zwischen beiden Signalen hin und her blenden kann („Seamless Blending“).

 

Neben den integrierten Tunern und dem bordeigenen CD-Spieler ist das KDC-DAB34U für den Anschluss externer Musikquellen gewappnet: Der frontseitige USB-Port nimmt nicht nur die Musikdaten eines USB-Sticks entgegen, hier lassen sich auch Apple Player ankoppeln und die Musikwiedergabe über die Radiotastatur steuern. Dazu  steht ein analoger Klinkeneingang für die Wiedergabe anderer mobiler Audiogeräte zur Verfügung.