Deutschland

KDC-BT47SD
  • KDC-BT47SD
  • KDC-BT47SD
  • KDC-BT47SD
  • KDC-BT47SD

Weitere Abbildungen

KDC-BT47SD

USB-CD-Receiver mit SD-Karten-Slot, iPod-Steuerung und Bluetooth-Freisprecheinrichtung

  • Made for iPod & iPhone *
  • Freisprecheinrichtung HFP (Hands Free Profile)
  • Audiodatenübertragung A2DP (Advanced Audio Distribution Profile)
  • Variable Beleuchtung
  • Vorbereitet für IR-Fernbedienung
  • Integriertes Bluetooth-Modul
  • SD HC
  • Programmarterkennung (PTY)
  • Anschluss für OEM Lenkradfernbedienung

Hauptmerkmale

  • Abnehmbares Bedienteil mit individueller Farbwahl für die beleuchteten Bedienelemente
  • „EASY PAIRING“-Funktion & gleichzeitiger Betrieb zweier BT-Audioquellen
  • Integrierte Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Audio-Streaming und separatem Kabelmikrofon
  • iPod/iPhone-Direkt-Steuerung über USB-Schnittstelle (1 A Support)
  • SD/SDHC-Speicherkarten-Einschub hinter der Frontblende
  • USB-Anschluss und AUX-Eingang (3,5 mm Mini-Klinke) für portable Audio Player
  • Direktzugriffstaste (Telefon)
  • griffiger Drehrehregler & Music Search- und Rückkehr-Taste für hohen Bedienkomfort
  • iPod-Funktionen: "Alphabet & Skip-Search" und "All Random" und "App & iPod Control Mode"
  • 3 Vorverstärkerausgänge mit 2,5 V Ausgangspegel Max. Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt
  • Vorbereitet für werkseitig installierte Lenkrad und IR-Fernbedienung

Der neue Bluetooth-Receiver KDC-BT47SD ist mit einem Chip des renommierten Kooperationspartners Parrot ausgestattet und dank neuer Funktionen noch vielseitiger einsetzbar ist.


Über die Bluetooth-Schnittstelle lässt sich nicht nur bequem telefonieren, das neue BT-Modul nutzt auch bei der Sprachsteuerung zum Anwählen eines Telefonbuchkontakts die im Handy integrierte Voice-Dial-Funktion und ist somit besonders anwenderfreundlich und flexibel beim Erkennen verschiedener Stimmlagen und Betonungen.
Darüber hinaus  kann das Autoradio dank des neuen BT-Moduls von Parrot mit zwei Audioquellen oder Handys zur drahtlosen Wiedergabe von Musik per A2DP-Streaming gekoppelt werden.

Aufschluss zur Kompatibilität aller Bluetooth-Handys erteilen ein kurzer Live-Test, den man direkt beim Fachhändler mit dem gewünschten Autoradio und seinem Mobiltelefon durchführen sollte, oder die Website mit den detaillierten BT-Informationen.

 

Kenwoods neuer Receiver ist zudem für Datenquellen jeder Art bestens gerüstet und erweist sich dank seiner 3 Preouts als idealer Spielpartner für ausgewachsene Audiosysteme. Darüber hinaus ist die Farbe der hinterleuchteten Elemente vielfältig einstellbar und kann mit 24 verschiedenen Farben individuell auf das Fahrzeugcockpit abgestimmt werden.

Neben verschiedenen Schnittstellen für iPod oder iPhone sowie USB-Stick und einem analogen AUX-Eingang besitzt der CD-Receiver einen SD-Card-Slot, der SD- sowie SDHC-Karten mit bis zu 32 GB aufnimmt. Über die SD-Direktzugriffstaste lässt sich die Karte aktivieren und die gespeicherten Musiktitel können – wie von einem MP3-Spieler gewohnt – über die Skip-Tasten angewählt und im Radiodisplay angezeigt werden.


Android Music PlayMit Kenwoods Music Control App lassen sich die auf Android Smartphones (bis Androidversion 4.0) gespeicherten Musikinhalte verwalten, in bestimmte Musik-Kategorien unterteilen und über den CD-Receiver wiedergeben. Dabei ermöglicht das App nicht nur die Steuerung der Grundfunktionen über die Tasten des Autoradios, es werden die Musikstücke auch mittels ID3 Tags nach Genre, Künstler, Album und Titel sortiert.

 

Detaillierte Informationen über die kompatiblen   Mobiltelefone finden Sie hier...

Hinweis: Bei Verwendung des iPhone 4/4S mit IOS6 ist nur eine eingeschränkte Bluetooth-Audiofunktion möglich.

Produktvideo

 

Testergebnis (zum Lesen bitte auf das Logo klicken):

 

 

 

Weiterführende Links: