Deutschland

DNX5210BT
  • DNX5210BT
  • DNX5210BT
  • DNX5210BT
  • DNX5210BT

Weitere Abbildungen

DNX5210BT

Navitainer mit 15,5 cm Wide VGA-Monitor

Schnellere Prozessoren und noch mehr Ausstattung: Kenwoods All-in-One-Navigationssystem DNX5210BT ist ein mobiler Alleskönner im Doppel-DIN-Format

                       

 

  • Abnehmbare Blende
  • Made for iPod & iPhone *
  • Videoeingang für Rückfahrkamera
  • TMC Verkehrsinfos
  • ECO Navigation
  • Fotorealistische Darstellungen
  • Multi Route Anzeige
  • My Trends
  • iPod Video-Direktanschluss (2 Wire)
  • System E''s +
  • MP3, WMA, AAC & WAV Wiedergabe
  • MPEG1/2/4, WMV, JPEG, H.264 Wiedergabeformate
  • SD HC
  • MP3, WMA,AAC & WAV Wiedergabe
  • Integriertes Bluetooth-Modul
  • Radio Text Plus
  • Touch Screen
  • Integriertes Navigationssystem

Hauptmerkmale

  • Hochauflösender Wide VGA Touch Screen-Monitor mit 15,5 cm Bildschirmdiagonale
  • Optimaler Diebstahlschutz dank abnehmarem Display
  • Integriertes Navigationssystem mit Kartendaten "City Navigator Europe NT2012"
  • Navigationsmodus sowie Menüanzeige in 20 Sprachen, TTS Textansage in 9 Sprachen
  • Fotorealistische Darstellung ausgewählter Kreuzungs- und Beschilderungsansichten
  • Bluetooth-Freisprecheinrichtung für Handsfree & SMS
  • Innovatives Bedienkonzept mit Lautstärkedrehregler
  • Grafische Menüoberfläche (GUI), Split-Screen und Bild-in-Bild-Funktion im Navigationsmodus
  • Variable Display- und Tastenbeleuchtung
  • iPod/iPhone Steuerung (mit 1 Ampere-Stromversorgung) über opt. Kabel KCA-iP202 „App Mode“ zur Nutzung von ausgewählten Apps über den Monitor (z.B. zur You Tube-Videowiedergabe)
  • Audio & Videowiedergabe von USB-Port, CD-/DVD-Laufwerk und SD-Karten-Slot (SDHC-fähig)
  • Rückwärtiger AV-Ein- und Ausgang sowie separater Anschluss für Rückfahrkamera
  • 3 Vorverstärkerausgänge Max. Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt (MOS-FET-Endstufen)

 

So kommt auch Kenwoods brandneuer, mit großem hochauflösendem VGA-Monitor, DVD-Player, Radioteil, Bluetooth-Frei­sprech­­einrichtung und zahlreichen Multimedia-Funktionen ausgestatteter Navitainer DNX5210BT mit einer rundum aktualisierten Soft- und Hardware auf den Markt: Ein neu­er 1 GHz-Prozessor sorgt für eine im Vergleich zu den Vorgängermodellen bis zu sechsmal schnellere Routenberechnung und POI-Suche, während die neuesten Garmin-Karten­da­ten jetzt auch eine fotorealistische Darstellung von Kreuzungen, Autobahnabfahrten und den dazugehörigen Hinweisschildern beinhalten. Letztere werden bei Bedarf automatisch per Split-Screen eingeblendet. Dazu merkt sich die neue Navigationssoftware Eigenheiten häufig gefahrener Strecken – beispielswei­se dem Weg zur Arbeit – und arbeitet diese, auf Wunsch unter Berücksichtigung von TMC-Verkehrs­da­ten, in die Routenplanung ein.

 

Überhaupt ist bei den neuen Kenwood-Systemen große Auswahl Trumpf: Der Fahrer kann sich zwischen 20 Menüsprachen, 9 Sprachen für ausführlichere Textansagen (TTS) und 18 verschiedenen Standard-Sprach­führungen entscheiden, die Tastenbeleuchtung individuell festlegen, seine Lieblings-JPEG-Datei als Hintergrundbild bestimmen und im Hauptmenü die Tastenfelder für die drei von ihm meistgenutzten Quellen oder Funktionen individuell arrangieren. Zahlreiche weitere Funktionen machen die Kenwood-Navitainer zu ausgesprochenen Allroundern: iPods und iPhones lassen sich nicht nur als Musiklieferanten ankoppeln, sondern auch über den Kenwood-Touchscreen bedienen sowie im App Modus für Bild- und Videodaten anzapfen. Das integrierte DVD/CD-Laufwerk, ein USB-Port und ein Slot für SD/SDHC-Karten stehen fürs Einspielen weiterer Audio- und Videodaten bereit, während das optionale CAN-Bus-Interface eine Verbindung zur Bordelektronik von VW-, Seat- und Skoda-Fahrzeugen herstellt, um Funktionen wie die Park Distance Control oder die Klimaanlagen-Steuerung auf dem Kenwood-Monitor darzustellen. Und damit die Freude am Kenwood-Navigationssystem möglichst lange anhält, lässt sich das Display des DNX5210BT zum Schutz vor Dieben abnehmen und in einem Etui verstauen.

Informationenen zum aktuellen Kartenmaterial finden Sie hier.