Deutschland

DNX5280BT
  • DNX5280BT
  • DNX5280BT
  • DNX5280BT
  • DNX5280BT
  • DNX5280BT

Weitere Abbildungen

DNX5280BT

Navitainer mit 15,5 cm VGA-Monitor

Das brandneue Doppel-DIN-Navigationssystem DNX5280BT bietet eine komfortable Bedienerführung und Menüstruktur sowie eine überaus brillante, besonders detailreiche Kartendarstellung.

Damit der Fahrer stets blitzschnell Zugriff auf die wichtigsten Funktionen hat, besitzt das neue Kenwood-System links neben dem Monitor einen Multifunktionsregler und Tasten für „Navigation“, das per Bluetooth gekoppelte „Telefon“ sowie einen direkten Wechsel ins „Hauptmenü“. Letzteres überzeugt mit völlig neu gestalteten grafischen Symbolen, die sich per Fingerstrich durchsuchen und individuell sortieren lassen.

Herzstück des neuen Kenwood DNX5280BT ist die besonders nutzerfreundliche Software des Navigations-Spezialisten Garmin. Sie arbeitet mit Unterstützung der aktuellen 2011er Kartendaten und bietet eine hochauflösende VGA-Darstellung. Updates und zusätzliche POIs lassen sich bequem über den integrierten USB-Port einspielen. Auch auf Fahrspur-Hinweise, Tempolimits und die TTS-Ansage von Straßennamen bzw. Fahrtrichtungen versteht sich das System. Und dank der neuen Split-Screen-Anzeige bleibt der Autofahrer stets bestens orientiert, wenn im linken Teil des Bildschirms die Streckenführung und rechts daneben die Funktionstasten einer anderen Programmquelle angezeigt werden. Darüber hinaus zeigt er bei Autobahnabfahrten die Beschilderung in einer realistischen 3D-Darstellung.

Neben Tuner und DVD/CD-Laufwerk besitzt der neue Kenwood Navitainer die Anschluss- und Steuermöglichkeit für einen iPod oder ein iPhone, einen USB-Port für Sticks, einen SD-Slot für die kompakten Datenspeicherkarten, einen analoger AV-Eingang sowie einen Eingang für eine Rückfahrkamera.

Zudem lässt sich das komplette Display einschließlich des Bedienteils zum besseren Schutz vor Langfingern ab- und mitnehmen. Und schließlich ermöglichen drei individuell einstellbare Vorverstärkerausgänge auch die Ansteuerung eines aufwändigen, leistungsstarken mobilen Audiosystems mit separaten Endstufen.






  Detaillierte Informationen über die kompatiblen   Mobiltelefone finden Sie hier...

Hinweis: Bei Verwendung des iPhone 4/4S mit IOS6 ist nur eine eingeschränkte Bluetooth-Audiofunktion möglich.

Testergebnis (zum Lesen bitte auf das Logo klicken):

 


Aktuelle Firmware:

 



Weiterführende Links:

 

  • Abnehmbare Blende
  • Made for iPod & iPhone *
  • Freisprecheinrichtung HFP (Hands Free Profile)
  • Fahrspurassistent
  • Junction View
  • System E''s +
  • SD HC
  • Radio Text Plus
  • Programmarterkennung (PTY)
  • Touch Screen
  • Integriertes Navigationssystem
  • Anschluss für OEM Lenkradfernbedienung
  • TV-Tunersteuerung

Hauptmerkmale

Hochauflösender Wide VGA Touch Screen-Monitor mit 15,5 cm Bildschirmdiagonale und abnehmbarem Display Bluetooth-Freisprecheinrichtung Integriertes Navigationssystem mit Kartendaten "City Navigator Europe NT2011" TMC-Verkehrsfunkempfänger – auf TMC Pro upgradefähig Updates & zusätzliche POIs über USB einspielbar TTS System (Textansage in 9 Sprachen) Interaktives Touch Panel mit grafischer Menüoberfläche (GUI), Split-Screen & Bild-in-Bild-Funktion im Navigationsmodus, 20 Menüsprachen wählbar Variable Display- und Tastenbeleuchtung iPod Steuerung für alle aktuellen Apple Player inkl. iPhone über opt. Kabel KCA-iP202 SD/SDHC-Karteneinschub und USB-Port (Video: MPEG1/2, MPEG4, H.264-AVC und WMV; Bilder: JPEG; Audio: AAC/ WMA/WAV/MP3 & TAG-Anzeige) CD/DVD-Laufwerk für Wiedergabe von Video-DVDs, Audio- und Video-CDs, DVD±R/RW bzw.CD-R/RW (DivX®, MPEG 1/2, JPEG, AAC, MP3) Front AV-Eingang (Mini-Klinke) und separater Anschluss für Rückfahrkamera 3 Vorverstärkerausgänge (Front / Rear / Subwoofer) Max. Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt (MOS-FET-Endstufen)