Deutschland

KAC-X1D
  • KAC-X1D
  • KAC-X1D

Weitere Abbildungen

KAC-X1D

Digitale Mono-Endstufe

Kenwoods kompakte Hochleistungsendstufe KAC-X1D gewährleistet hohe Dynamik und Detailtreue und hat dank moderner Digitaltechnik sowie eines besonders ausgeklügelten Belüftungssystem eine deutlich geringe Wärmeentwicklung als herkömmliche Endstufen. Die daraus resultierende, extrem kompakte Abmessungen erleichtern den verdeckten Einbau in moderne Fahrzeuge und verschwenden zudem nicht unnötigerweise kostbaren Stauraum.

Hauptmerkmale

  • Digitale Mono-Endstufe mit Dual Sigma Drive
  • Kompaktes Aluminiumgehäüse für optimale Wärmeableitung
  • Neu entwickeltes Belüftungssystem mit Kühllüfter
  • Max. Ausgangsleistung: 1.500 Watt
  • Hohe Laststabilität auch an 2 Ω
  • Integriertes Tiefpassfilter (50 - 200 Hz, stufenlos einstellbar, -24 dB/Okt.)
  • Integriertes Infrasonic-Filter (15 bis 40 Hz, stufenlos einstellbar, -24 dB/Okt.)
  • Bass Boost-Funktion mit Einstellmöglichkeiten über mitgelieferte Fernbedienung (40 bis 100 Hz / 0 bis +18 dB, einstellbar)
  • Einstellbare Eingangsempfindlichkeit (0,2 - 5 V)
  • Doppelschaltnetzteil mit MOS-FET-Leistungstransistoren
  • Line-Ausgang zum Anschluss einer weiteren Endstufe
  • Vergoldete Anschlüsse Spezielle, kurzschlussfreie Strom- und Lautsprecheranschlüsse

 

Die moderne Digitaltechnik der Mono-Endstufe KAC-X1D unterbindet die unnötige Wärmeentwicklung und ermöglicht so eine extrem kompakte Bauweise. Darüber hinaus sorgen das hocheffiziente Schaltnetzteil mit MOS FET-Transistoren und die innovative Class-D-Technologie für hohe Leistungsreserven.

Mit Dual Sigma Drive, einer speziellen Technologie zur Ansteuerung eines Hochleistungssubwoofers, erhöht sich der Dämpfungsfaktor beträchtlich. Denn die zwei separaten Leistungsstufen in Kombination mit einer Rückkopplungsschleife verhindern unkontollierte Membranschwingungen des Lautsprechers.

Das Resultat: Die KAC-X1D glänzt mit einer äußerst druckenvollen und dynamischen Basswiedergabe.